Lade Veranstaltungen

24.06.2022, 14:0016:30

GENDERN – Diskriminierungssensible Sprache

GENDERN

Das Thema gendergerechte Sprache wird kontrovers diskutiert und ist zum Teil verbunden mit Unsicherheiten. Welche Konzepte einer gendergerechten Sprache existieren? Und was sind die Ideen hinter bspw. Sternchen, Doppelpunkt, Unterstrich oder Binnen-I?

Nicht selten kommt es dabei auch zu Angriffen gegen feministische Positionen und all jene, die sich gegen Diskriminierungen engagieren. Welche inhaltlichen Positionen verbergen sich hinter Begriffen, wie „Gendergaga“ oder „Genderwahn“? Welche Argumente begegnen uns an welchen Orten (online und offline) und wie kann jeweils angemessen damit umgegangen werden?

Im interaktiven Workshop soll es neben einem inhaltlichen Input zum Einstieg in das Thema um die Reflexion der eigenen Haltung gehen, sowie um die Frage, wann ich mit wem dazu in einen Austausch treten mag. Wie kann ich meine Position vertreten und wie eine Grenzziehung vornehmen, wenn es zu Beleidigungen oder Angriffen kommt?

Termin: Freitag, 24.06.2022
Zeit: 14.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr
Kursgebühr: 2 Euro (mit Studierendenausweis)
Anmeldung unter: https://www.studentenwerk-muenchen.de/kultur/veranstaltungen-einzelansicht/events/diskriminierungssensible-sprache-gendern/

Workshopleitung: Wiebke Eltze ist Diplom-Politologin mit dem Schwerpunkt politische Erwachsenenbildung, Betzavta-Trainerin sowie Trainerin für Demokratie und Pluralität. Sie war von 2009 bis 2016 Mitarbeiterin und Projektleitung des Netzwerks für Demokratie Licht-Blicke Berlin und ist freie Referentin im Bereich Argumentations- und Haltungstrainings gegen rechte, rassistische und antifeministische Positionen, Rassismus- und Rechtsextremismusprävention und Demokratieförderung.

Gefördert vom Kulturreferat:
Abteilung 2 – Regionale Festivals

Copyright Bild: clu-iStock

Veranstaltungsort

Studentenviertel Olympiadorf – Alte Mensa
Helene-Mayer-Ring 9
80809 München Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen