Lade Veranstaltungen

03.07.2022, 08:0017:00

Picknick Voices & Noises

(c) Klaus Erika Dietl

Pausenmelodien & Zukunftsmusik

Experimentelle Musik / Performance / Tanz, 5. Juli, 14 bis 18.30 Uhr, Olympiaberg im Bereich Collective Futures (bei schlechtem Wetter unter dem Olympiadach bei der Schwimmhalle)

Das Projekt Picknick Noises & Voices ist in Aufbruchstimmung. Frei nach dem olympischen Geist wird gemeinsam geforscht und gespielt. Im kollektiven Miteinander entsteht eine anarchische Spielwiese, ohne dabei den Blick für die feinen Unterschiede zu verlieren. Der Olympiapark wird dabei zum Klangkörper. Münchner_innen und Gäste aus aller Welt sind eingeladen, experimentelle Musik, Performance und Tanz zu erleben. Zwischentöne und Pausenflirren, Bites & Beats, das Leise im Lauten – mal rein akustisch, mal zart verstärkt – werden zum kollektiven Erlebnis.

Dabei trifft das Publikum auf Künstler_innen und Musiker_innen, die sich zwischen Klangkunst, Blasmusik, Djing, Performance, Tanz und akustischen DIY-Experimenten bewegen – darunter einige aus dem ALLIGATOR GOZAIMASU Kollektiv. Picknick Noises & Voices versteht sich als Möglichkeitsraum, der Lust machen möchte, über eigene Grenzen hinweg zu blicken. In ungewissen Zeiten sind alle zum Improvisieren aufgefordert: Gegenseitiges Zuhören wird bei Picknick Noises & Voices zur Basslinie.

Experimentelle Musik & Performance: Ghazaleh E, Toshio Kusaba, Andrea Lesjak, Mediendienst Leistungshölle (Klaus Erika Dietl, Stephanie Müller), Masako Ohta, Mucho Pitchu, The Hercules And Leo Case (Maria Berauer, Karo Knote, Katrin Petroschkat), Lina Zylla

Experimentelle Musik & DJ-Set: Ian Jakab aka IbuProPhet (DJ-Bike)

Tanz & Performance: Simone Elliott

(c) Klaus Erika Dietl

Details

Datum:
03.07.2022
Zeit:
08:00–17:00
Kategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Rund um den Olympiasee

München Google Karte anzeigen