Lade Veranstaltungen

18.01.2022, 16:3019:00

Stadtspaziergang: Menschlicher Maßstab, Nachhaltigkeit, Demokratie – Drei gute Gründe für den UNESCO-Welterbetitel

PlanTreff_Jahresausstellung_Motiv1-16-9

Im September 2021 hat der Olympiapark eine bedeutende Hürde auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe genommen. Der Ministerrat hat entschieden, dass der Vorschlag zur Nominierung an die Kultusministerkonferenz weitergegeben werden soll. Dieser Beschluss bestätigt die besondere Bedeutung des Parks. Errichtet auf einem Trümmerberg des Zweiten Weltkriegs, wird er als Sieg einer neuen demokratischen Gesellschaftsordnung verstanden. Er steht als Ort der Offenheit und Selbstbestimmung und markiert den Wandel zu einem neuen Maßstab des menschlichen Bauens. Die Tour führt zu verschiedenen Stationen des Olympiaparks, teilweise auch in Innenbereiche.

Referentinnen:

  • Wiepke van Aaken, Referat für Stadtplanung und Bauordnung
  • Marion Schöne, Geschäftsführerin der Olympiapark München GmbH

Moderation:

  • Johanna Stich, PlanTreff
  • Claudia Neeser, guiding architects munich

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Hier können Sie sich für den Spaziergang anmelden.

Details

Datum:
18.01.2022
Zeit:
16:30–19:00
Kategorien:
, ,
Website:
http://muenchen.de/olympiapark50

Veranstaltungsort

Olympiapark München
Spiridon-Louis-Ring 21
80809 München Google Karte anzeigen